Ein gutes Gedächtnis ist erlernbar!

Dr. Boris Nikolai Konrad, Gedächtnistrainer und Hirnforscher, beweist dies gleich mehrfach: Am Anfang seiner Vorträge, wenn er alle Gäste mit Namen begrüßt, natürlich ohne Notizen. Als mehrfacher Weltrekordhalter im Gedächtnissport. Im Vortrag, wenn die Teilnehmer Gedächtnisleistungen vollbringen, die sie selbst vorher für unmöglich gehalten hätten. Mit seinen Produkten, die beim Erlernen der Gedächtnistechniken und beim Namen merken helfen. Und wenn der promovierte Neurowissenschaftler am Donders Centre for Cognitive Neuroimaging in Nijmegen forscht und sich mit den neusten Erkenntnissen der Gedächtnisforschung befasst. Zum Profil

Kostenlose Gedächtnistipps per E-Mail

Tagen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie bekommen Tipps und Neuigkeiten zum Gedächtnistraining zugeschickt, kostenlos und jederzeit kündbar.

 

Live erleben! Jetzt Tickets sichern

Brainfood statt Fastfood – Ein unvergesslicher Abend im BKA Theater in Berlin (26.8.2014) und im Odeïon Kulturforum in Salzburg (02.09.2014).
Weiterlesen

Bekannt aus Wetten Dass, Deutschlands Superhirn & Co.

Mehr zum Wetten Dass Auftritt am 22. Februar 2014

NAMEN MERKEN

Für viele ein Problem, für Boris Nikolai Konrad eine Leidenschaft. Auf der deutschen Gedächtnismeisterschaft in Hamburg merkte sich 201 Namen in nur 15 Minuten und stellte damit einen Weltrekord auf! Mit seinen Techniken zum Namen merken bietet er konkreten Nutzen und eine sofort anwendbare Methode. Mehr zum Thema Namen merken

TRAILER